Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Krasimira Stikar

PUNKT - GEDANKE - FLÄCHE | Zeichnung


 Galerie Straihammer
  und Seidenschwann

 15.02. - 16.03.2019

 

Eröffnung: am Donnerstag, dem 14. Februar 2019, 19-21 Uhr
Zur Ausstellung: Hartwig Knack, Kunsthistoriker und Kulturwissenschaftler


Bild
WEITER GERADE AUS, 2018, Bleistift auf Papier, 70 x 100 cm

In ihren neuen, 2018 entstandenen Arbeiten vertieft sich die Künstlerin einmal mehr in die Themen Bewegung, Statik, Zeit und Raum. Linien und Flächen überziehen das Blatt.

Bild
Richtung wechseln, 2018, Bleistift auf Papier, 100 x 70 cm

Die Linie wächst aus dem Punkt, ist die ursprünglichste Form der Darstellung.

Sie ist die Spur eines sich bewegenden Punktes. Sie ist aus Bewegung entstanden, und zwar, wie Roman Signer, „Explosion (Linie)“, 1982, es bezeichnet: durch „Vernichtung der höchsten in sich geschlossenen Ruhe des Punktes“.

Mittels Punkten, Linien und Symbolen können wir zu Vorstellungen gelangen, die über rationales Denken hinausreichen. Punkte und Linien verbinden sich zu Informationen. Auf der zweidimensionalen Fläche lassen sich mittels Punkten und Linien Räume und Flächen  schaffen. Abstraktes kann in Konkretes und Anschauliches verwandelt werden. Nichtsinnliches kann beobachtbar, analysierbar und reflektierbar gemacht werden.

Für die Realisierung ihrer sensiblen ästhetischen Werke benötigt die Künstlerin viel Zeit, ruhiges Denken und Überlegen. Diese ruhige Konzentration scheint beim Ansehen ihrer Arbeiten auf den Betrachter über zu gehen.

Bild
Schwerkraft blau, 2018, Acryl auf Papier, 70 x 50 cm

Biografie:
1980 geboren in Ruse, Bulgarien
2002 - 2005 Diplomstudium an der Akademie der  bildenden Künste Wien, Computer und Medienkunst, abgeschlossen 2005 Mag. art.
1999 - 2002 Studium Animation an der 
„Neuen Bulgarischen Universität“Sofia
1995 - 1999 Modeschule „Nedka Ivan Lazarova“ Rusen

Lebt und arbeitet in Wien