Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Max Peiffer Watenphul

 

 GALERIE WELZ
 20.03. - 27.04.2013

 

Vernissage: am Dienstag, dem 19. März 2013, um 19:00 Uhr 



Der 1896 in Weferlingen geborene Künstler kommt 1924 zum ersten Mal nach Salzburg. Lehrtätigkeiten in Deutschland und Studienaufenthalte in Italien führen ihn erst 1943 wieder nach Salzburg. Ab 1946 lebt und arbeitet Max Peiffer Watenphul in Italien. Seine Verbindung zur Stadt besteht aber weiterhin. Die Stadt Salzburg stellt dem Künstler ein Atelier zur Verfügung und Watenphul wird Nachfolger Kokoschkas an der Sommerakademie. Bis Mitte der sechziger Jahre kehrt er immer wieder nach Salzburg zurück. 1965 wird er Mitglied der Bayrischen Akademie der Wissenschaft und Künste.
Watenphul war als Maler, Graphiker und Fotograph tätig und befasste sich in seinem Oeuvre hauptsächlich mit Landschaft und Stillleben. Er gilt als Erneuerer der Landschafts- und Stilllebenmalerei nach dem Zweiten Weltkrieg.
Atmosphäre und Licht, Natur und Landschaft, das Erleben von Raum und perspektivischer Weite sind Gegenstände seiner Arbeit.
Max Peiffer Watenphul stirbt 1976 in Rom.