Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Martin Praska


GALERIE WELZ
 16.02. - 19.03.2011


Vernissage: am Dienstag, dem 15. Februar 2011 um 19:00 Uhr


Der in Wiesloch bei Heidelberg geborene Künstler Martin Praska studierte von 1985 bis 1990 an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Seit 1987 ist er Mitglied der Künstlervereinigung MAERZ und gründete 1999 die Künstlergruppe Die halbe Wahrheit. 2002-04 ist Martin Praska Vorsitzender der IG BILDENDE KUNST. Er zählt zu den Mitbegründern der 2008 ins Leben gerufenen Künstlergruppe k2 United Painters.

Martin Praska studierte in Wien bei den Phantasten Rudolf Hausner und Arik Brauer, distanziert sich aber nachdrücklich von jedem unterstelltem Surrealismus. Naturalistische Elemente und fein gemalte Detailtreue beinhalten seine Malerei, welche immer wieder von Neuem lebt. Unterschiedliche Techniken, präzise Figuration und comicähnliche Stilisierungen neben- und übereinander verdichten sich zu komplexen Bildkompositionen. Die Werke leben von einem Stilmix aus Gegenständlichem und Abstraktem.

Bei seinen Streifzügen durch die Geschichte der Malerei erfolgen bewusst Rückgriffe auf Alte Meister, auf Dadaismus, Popart, Fluxus und Expressionismus.

Martin Praska lebt und arbeitet in Wien.