Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Gunter Damisch

Weltwegsteher - Flämmlerfelder

Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

  GALERIE WELZ
 14.03. - 12.04.2008

Vernissage: am Donnerstag 13. März, 19 Uhr
in Anwesenheit des Künstlers Gunter Damisch.


Die Galerie Welz zeigt ab 13. März 2008 eine Ausstellung mit Malereien, Aluminiumgüssen und Zeichnungen von Gunter Damisch. Es ist dies die erste Ausstellung des Künstlers bei Welz.
Die Ausstellung zeigt einen Überblick aus dem Schaffen, mit einem Schwerpunkt an neueren Malereien, in denen die Bildmotive „Welt und Weltwege“, mit Figuren besetzte und belebte Orte, teilweise mit größeren schwebenden Figuren „Flämmler“ durchwachsen werden.
Mikroblick auf Gruppen und größere Ansammlungen von „Bewohnern“ steht einem Makroblick von hervorgehobenen und dominanteren Figuren gegenüber. Ergänzt werden die neueren Bilder mit einer Serie von 70 x 50 cm Malereien aus den Jahren 2002 -2005 die eher reduziert, monochrom bzw. graphisch strukturierte Welten, Zellen, Wege, Maserungen, Öffnungen, Ballungen zeigen.
Begleitet ist diese Gruppe von konzentrierten Zeichnungen.
Die dritte Ebene der Ausstellung stellen Aluskulpturen aus dem Zeitraum 2002 – 2007 dar, in denen sich Damischs Bildwelten räumlich „gebaut“ darstellen.

 

Im 1. Stock zeigen wir

 

Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

Marc Chagall, Otto Dix, Lyonel Feininger, George Grosz, Erich Heckel, Joan Miró, Zoran Music, Emil Schumacher, Max Peiffer Watenphul, Kurt Absolon, Friedrich Aduatz, Herbert Albrecht, Joannis Avramidis, Victor Bauer, Herbert Boeckl, Hans Fronius, Franz Grabmayr, Gustav Klimt, Oskar Kokoschka, Alfred Kubin, Josef Mikl, Josef Pillhofer, Wilhelm Thöny, Andreas Urteil u.a.