Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Wolfgang Stifter

Homo Faber und andere

  GALERIE WELZ
 04.05. - 29.5.2007



„Homo faber und andere“
unter diesem Titel zeigt die Galerie Welz Arbeiten des oberösterr. Malers und Grafikers Wolfgang Stifter, zum einen Teil „klassische“ frühe Malereien, wie sie in der repräsentativen Werkmonografie „Wolfgang Stifter – Die Arbeiten auf Leinwand“ abgebildet sind, zum anderen Teil ganz neue Bilder, die als Serie mit ‚Jason Moran’ betitelt ist, ein Hinweis auf die gestalterische Freiheit des amerikanischen Komponisten und Pianisten, eine Freiheit, die auch in den Bildern von Wolfgang Stifter zu spüren ist.
Zusätzlich ist diese neue Serie durch ein außergewöhnlich dominantes marokkanisches Farbpigment gekennzeichnet, das als Rot-Orangeton vielfach als Farbstimmung durchschlägt.
Wolfgang Stifter arbeitet eigentlich immer an der Schnittstelle von Malerei und Grafik und von gegenständlich/assoziativ und abstrakt. Zusätzlich werden oft mit skripturalen Grafismen und Schriftspuren Akzente gesetzt, immer an der Grenze zur Lesbarkeit.


Peter Baum schreibt dazu über Stifter:
„Es kommt selten vor, dass das Verhältnis zwischen Malerei und Zeichnung, der Umgang mit Pinsel und Farbe beziehungsweise der Gebrauch rein grafischer Mittel, so ausgewogen und einander mitbestimmend ist wie bei Wolfgang Stifter. Bei ihm stimmt einfach die Balance. Beide großen Reservoirs und Möglichkeiten der bildenden Kunst als grundlegend verschiedenartige Techniken und doch zueinander in wesenhafter Korrespondenz stehende Antipoden des Schöpferischen weiß der in Ottensheim in Oberösterreich lebende Künstler adäquat zu nutzen.“


Wolfgang Stifter, Jahrgang 1946, hat wie viele andere bedeutende Maler und Grafiker der aktuellen Szene bei Max Melcher an der Akademie der Bildenden Künste in Wien studiert, hat vielfach auch international ausgestellt und Österreich bei so manchen Grafik-Biennalen und Triennalen vertreten. 1989 ist er als Professor an die Linzer Kunstuniversität berufen worden, die er von 1991 bis 2000 als Rektor geleitet hat.