Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Frank Wegner

Hongkong - Momente der Stille


 GALERIE MICHAELA STOCK
 29.06. - 22.08.2011

 

Vernissage: am Dienstag, dem28. Juni 2011 um 19.00 Uhr


Frank Wegner (*1959 in Leipzig/D) lebt und arbeitet in Berlin/D.Erste fotografische Versuche mit 16, dann 1981-1985 Studium Bildjournalistik, Universität Leipzig.
1985-1991 Sportfotograf für verschiedene Zeitungen/Zeitschriften (u.a. "Deutsches Sportecho").
Seit 1992 freiberuflich für verschiedene Zeitungen/Zeitschriften tätig, zahlreiche Reisen quer durch Europa, Israel, USA, Südamerika. 1995 Realisierung des Ausstellungsprojektes "Unterwegs" (Künstlerbuch). Ist überall auf der Welt auf der Suche nach KOPFLOSEN.

„Menschen und Metropolen faszinieren mich. Ich liebe die Hektik der Großstädte. Berlin, wo ich lebe, genau wie Paris, London, Zürich oder Wien. Ich sah New York, Chicago, Rio de Janeiro und Jerusalem und fühlte mich sofort wie zu Hause. Fremd zwar, doch irgendwie auch vertraut. Als ich im Jahr 2002 zum ersten Mal nach Hongkong kam, war alles anders. Ein Hammer knallte gegen meinen Kopf. Das hatte ich noch nicht gesehen. Menschen wie Ameisen im unendlichen Häusermeer. Die ersten Tage konnte ich kaum fotografieren. Beklemmungen, Blockaden. Doch dann die Erlösung. Ich erblickte Situationen, die mir Einhalt geboten. Momente der Stille. Momente der Schönheit und der Ruhe. Und das inmitten des schier endlosen Gewusels. In den folgenden Jahren wurden diese Momente zu meinem »Roten Hongkong-Faden«. Ich war auf der Suche nach diesen Augenblicken und habe sie gefunden.
Nein. Ich glaube sie fanden mich.“ (Frank Wegner, Berlin, April 2011)