Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Theo Altenberg

Das Paradies Experiment. Die Utopie der freien Sexualität. Kommune Friedrichshof 1973-1978

  GALERIE STEINEK
  12.09. - 27.09.2002

 

Ausstellungseröffnung: 12. September 2002, 18 bis 20 Uhr


Kommune-Experiment Friedrichshof - ein verlorenes Paradies!
Theo Altenberg im Gespräch mit Paolo Bianchi, 26.06.1997
Theo Altenberg über Kunst, Sex und die Mühl-Monarchie

Theo Altenberg über Kunst, Sex und die Mühl-Monarchie „Von 1973-1990 war der heute in Berlin und Wien lebende Künstler und Soundforscher Theo Altenberg Mitglied der experimentellen Lebensgemeinschaft Friedrichshof (zuerst Kommune Praterstraße/Wien, dann Aktions-Analytische Organisation AAO, schließlich Genossenschaft FH). Der heute 48 jährige Ex-Kommunarde ist nach dem Kollaps der "Mühl-Monarchie" als einer der wenigen Insider in der Lage, glaubwürdige Aussagen über das Geschehene zu machen. Das bringt natürlich viel Subjektives hervor, führt aber zugleich die Widersprüche wie auch die wundervollen Seiten der kommunitaristischen Lebensweise vor Augen - ein verlorenes Paradies.

Theo Altenbergs Aufnahmen rekonstruieren ein Stück bisher ungeschriebener Alternativ-, Sozial- und Kunstgeschichte sowie den Alltag der Kommune. Als einer der engagiertesten Initiatoren innerhalb der Friedrichshof-Gemeinschaft war Theo Altenberg in einer zentralen Position aktiv. Er initiierte und war verantwortlich für die AA-Nachrichten, das Kunstbüro, El Cabrito/La Gomera - Artists in Residence, die Zusammenarbeit mit Beuys & FIU (Projekte 7000 Eichen und Apollo-Zelt/ documenta 7, Kassel), Archiv und Sammlung Wiener Aktionismus, Besuche von Künstlern am Friedrichshof (Brus, Beuys, Paik, Nitsch, Penck, Roth u.a.), Ausstellungsprojekte in internationalen Museen und andere Projekte.

Seine Vision einer vorurteilsfreien, künstlerisch denkenden, basis-demokratischen Gesellschaft als regional/global vernetzte Lebensform hat Theo Altenberg nicht aus den Augen verloren. Sein "aktionistisches" Leben existiert weiter in coolen und relaxten Erlebnisqualitäten, in Projekten zur elektronischen Experimentalmusik sowie in Filmen mit Djuna Lou Finidee". by Paolo Bianchi, 2000

In der Galerie Steinek werden ca. 25 Fotoarbeiten die das Kommune-Experiment Friedrichshof dokumentieren zu sehen sein.