Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

HARTMUT URBAN

1941-1997

  GALERIE SCHAFSCHETZY STUDIO
 11.04. - 05.05.2001

 

 


Eine repräsentative Auswahl an verschiedenen Papierarbeiten des 1997 verstorbenen Künstler Hartmut Urban ist vom 11. April bis 5. Mai 2001 in der Galerie Schafschetzy Studio zu sehen.

Die Ausstellung wird von seriellen Arbeiten und einigen markanten Einzelblättern bestimmt wobei die "New York-Serie" wohl zu den bekanntesten zählt. Der steirische Künstler kärntner Abstammung verbrachte zwischen 1980-81 einige Monate in New York und ließ sich vom Alltagstrubel der Stadt inspirieren. Hier entstand eine Reihe von wichtigen Arbeiten. Typisch für diese Blätter ist der rasterförmige New York-Grundriß, der den Malgrund für Stadtansichten oder Alltagssituationen in den endlos wirkenden Häuserschluchten bildet.

Urban hatte auch eine große Vorliebe für die Landschaft, die er in verschiedenen Techniken und unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucksformen zu Papier brachte. Meist entstand aus Schrägen und Schraffuren eine mehr oder weniger abstrakte Darstellung einer solchen. Gerne zeichnete oder malte er auch Landschaftssegmente, welche wie kleine Teilchen aussehen, die aus der Landschaft geschnitten wurden.

Verschiedene Einzelblätter runden die Schau ab und geben einen Hinweis auf die Vielseitigkeit des Künstlers. Urban, der Mitglied beim Forum Stadtpark war, lieferte darüberhinaus bedeutende Beiträge für Kunst am Bau, den "steirischen herbst" und illustrierte literarische Werke von Alfred Kolleritsch, Gert Jonke und Jörg Laederach. Er beherrschte die verschiedensten malerischen und zeichnerische Disziplinen, wobei auch einige sehr treffende Karikaturen von seiner Hand stammen. Hält man sich das Oevre von Hartmut Urban vor Augen, so wird klar, daß sein Ableben einen großen Verlust in der steirischen Kunstlandschaft bedeutet.