Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Michael Kienzer

Verhältnisse


  GALERIE EUGEN LENDL
  21.04. - 26.05. 2001

 

Eröffnung, Samstag, 21. April 2001, 17.30 Uhr
Einführung: Mag. Günther Holler-Schuster


„Daß der Ausstellungsraum ebensowenig neutraler Rahmen ist, wie die Kunstgegenstände in sich abgeschlossene Zeichen, sondern jede als Kunst gedachte Massnahme in ideologische und soziale Felder eingreift, sie sichtbar macht und zur Diskussion stellt, ist eine Prämisse für Kienzers Werkbegriff. (Dr. Rainer Fuchs)

Michael Kienzer
wurde 1962 in Steyr geboren, 1977 – 19 79 Ausbildung bei Professor Pillhofer an der Kunstgewerbeschule in Graz. Lebt seit 1970 in Graz und seit 1983 auch in Wien. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.
Nach Einzelausstellungen 1988, 1994 und 1998 sowie Ausstellungsbeteiligungen 1988, 1992, 1995 und Präsentationen auf allen unseren in- und ausländischen Messebeteiligungen, ist dies die vierte Personalausstellung in der Galerie Eugen Lendl.

Am 30. März 2001 wurde Michael Kienzer der Kunstpreis der Stadt Graz 2000 verliehen.