Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Mirjam Kuitenbrouwer

autoreverse Reflections


  GALERIE EUGEN LENDL
 26. 01. - 11. 3. 2000

 

Eröffnung: Dienstag 25. 1. 2000 18.00 - 22.00


Kondensierte Zeit

Das Herstellen von Bildern ist eine Art das Leben in Konzentriertem Modus zu erleben. Die Zeit fliegt, die Tage verlangsamen sich. Sie werden eingedickt im Aufbau der Arbeit. Man geht so sehr darin auf, daß es sich nahezu zu einem Vakuum zusammenzieht.
Das Bild / die Skulptur ist ein Destillat. Ein Teilchen gesättigtes Leben. Verdichtetes Denken.
Ein Bild gibt keine Informationen sondern Denkmasse. Konzeptionen die sich vom Bild zur Sprache übertragen lassen.

Simultane Räume

Innerhalb der Arbeit öffne ich Fenster und Türen zueinander. Schließe Räume und strecke Zeit auf. Die Gemälde und die skulpturalen Formierungen lassen sich in der Wahrnehmung durch mehrere Eingänge betreten.
Im Bewußtsein handelt es sich um die Ahnung von einer bestimmten Beschaffenheit von Verhältnissen. Alle Einsichten die man im Leben erwirbt, entstehen mittels Reflexion. Wie man sich zu seiner Umgebung verhält, werden die Verhältnisse in der Wahrnehmung geordnet.