Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Manfred Erjautz

Effegies and refuges


  GALERIE EUGEN LENDL
 17.04. - 29.05.2010

Vernissage: am Mittwoch, den 16. April 2010, um 19:00 Uhr


Durch das Verwischen und gleichzeitige Definieren räumlicher Grenzen, von Realem und Fiktivem thematisiert Manfred Erjautz die Transitorik gewohnter Situationen und Empfindungen und entlarvt diese als temporäre Übereinkünfte. Die Konfrontation mit den gleichermaßen lebensnahen wie -fernen Figuren führt auf eine Zwischenebene, welche die Kluft zwischen Privatem und Kollektivem erkennen lässt. Sein Universum gleicht simulierten Systemen – Mythologien und anderen Ersatzrealitäten –, welche die Mechanismen der Gesellschaft exemplarisch vor Augen führen. (Auszug aus einem Text von Dr. Gisela Fischer)

By blurring, and at the same time defining, spatial boundaries between reality and fiction, Manfred Erjautz addresses the transitory nature of familiar situations and feelings, and unmasks them as temporary concordances. The confrontation with figures that are as close to as they are remote from the world leads to an intermediate level which reveals the divide between the private and the collective. His universe resembles simulated systems - mythologies and other surrogate realities - which show the mechanisms of society in an exemplary way.

Auszug aus einem Text von /Excerpt from a text by Dr. Gisela Fischer


Manfred Erjautz, "The Trousers"