Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Das Ganze und seine Gegenteile

Sarah Bildstein, Erik Drevensek, Martin Egger, Heidemarie Jöbstl, Claudio Petric, Yvonne Salber, Stephanie Tomschitz


  GALERIE EUGEN LENDL
 25.06. - 10.07.2009

Vernissage: am Mittwoch, den 24. Juni 2009, von 18:00 bis 22:00 Uhr
Finissage: am Freitag, den 10. Juli 2009, von 18:00 bis 22:00 Uhr


„Das Ganze und seine Gegenteile“. Unter diesem, auf ein K.U.L.M. Symposion verweisenden Titel Robert Menasses, präsentieren sieben Absolvent(innen) der Meisterschule für Kunst und Gestaltung, Ausbildungszweig Malerei, ihre Arbeiten in der Galerie Eugen Lendl. Diese sieben heterogenen Positionen führen unter anderem über den Bereich des Mediums Malerei hinaus und werden so zu Teilen des Ganzen.

Bestimmend für das Konzept war der Autor Robert Menasse mit seinen Überlegungen zur aktuellen Lage, in der er „einen eigentümlichen Widerspruch in der Entwicklung sieht, wie sie seit Jahren und jetzt immer radikaler stattfindet und in unser Leben hineinregiert: Noch nie zuvor in der Geschichte ist die Welt so sehr „eine ganze“ gewesen, in Anspruch und vielfältiger Praxis (Globalisierung, Internet) vernetzt, verschmelzend, zusammenwachsend. Zugleich – und das ist sehr seltsam: empfindet sich fast jeder Teil und reagiert fast jeder Teil als GEGENTEIL des Ganzen, und produziert Widersprüche in einer Vielfalt, wie sie im klassischen These-Antithese-Muster undenkbar waren.“ ( Robert Menasse, 07.09.2007)


Robert Menasse 2008, Grafik: Peter Hutter/ www.appex.cc