Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Erwin Wurm

Hilfe, Graz!


  GALERIE EUGEN LENDL
 03.12 - 23.12.03 & 07.01. - 13.01.04

 

Vernissage: am Dienstag, dem 2. Dezember 2003, um 18:00 Uhr


"Wie ein Chronist, der sich Wissen aneignet, hält Erwin Wurm immer Ausschau nach allem, was die Grenzen von Zeit und Raum verschiebt. Seine Arbeit ist das Ergebnis eingebettet ist, wie ein Bezugspunkt von etwas, das verloren ist, oder eine temporäre Erfahrung eines ewigen Wiederauftauchens, entstehen Wurms Skulpturen aus einfachen alltäglichen Aktivitäten - dem Anprobieren neuer Kleidung, dem Vorbeifahren an einer Plakatwand oder dem Öffnen einer Schachtel.
Oberflächlich von minimalistischem Stil, haben seine Arbeiten mehr mit Aktion und Performance zu tun, die lebendige Stücke kreiren, die oft nur für einen begrenzten Zeitraum halten. Auf den ersten Blick scheinen Erwin Wurms Kunstwerke konzeptuell eingehüllte oder verpackte Ereignisse zu sein. Jedoch ist seine Rhetorik von einer hinterhältigen Virtuosität, die dazu fähig ist, unerwartetet Effekte zu produzieren, wobei ein wenig schwarzer Humor, der diskret beigef ügt wird, das finale Ensemble pervertiert."

Zit.: Peter Doroshenko, in: Erwin Wurm. One minute sculptures. Erschienen zur Ausstellung des Künstler 1998 im Institute of Visual Arts, Milwaukee. Ostfildern 1998, S. 8. (Übersetzung K.H., E.L.)