Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Mel Ramos

Work on Paper, Prints and Multiples

GALERIE ERNST HILGER
  29.08. - 12.10.2013


Vernissage: am Mittwoch, dem 28. August 2013, um 19:00 Uhr


Der amerikanische Künstler Mel Ramos ist einer der bedeutendsten Vertreter der Pop-Art. Wie seine Malerkollegen Roy Lichtenstein und Andy Warhol übernimmt er Motive aus den Massenmedien und der Werbung. Weltberühmt wurde Ramos mit seinen makellosen, meist unbekleideten Schönheiten, den „Commercial Pin-ups“, die sich in aufreizender Pose selbstbewusst auf Zigarren, Käsestücken oder Verpackungen von Süßigkeiten räkeln, aus Snickers Packungen steigen oder an Coca-Cola Flaschen lehnen. Der 1935 in Sacramento, Kalifornien geborene Ramos enttarnt und parodiert triviale Werbestrategien. Er ist einer der letzten lebenden großen Künstler der amerikanischen Pop-Art-Bewegung und seine Werke erzielen bei den Auktionen regelmäßig Rekordergebnisse.

Nach der großen Retrospektive „Girls, Candies & Comics – 50 Jahre Pop Art“ in der Albertina, Wien 2011 präsentiert die Galerie Ernst Hilger eine Ausstellung mit Arbeiten auf Papier, Grafikeditionen und Multiples, die von den 1950er bis heute reichen. In Zuge der Ausstellung wird das neue Werkverzeichnis der Druckgrafik herausgegeben.

The American artist Mel Ramos is one of the most important representatives of Pop Art. Like his fellows Roy Lichtenstein and Andy Warhol, he takes images from the mass media and advertising. World Famous Ramos was with his immaculate, mostly unclothed beauties, the "commercial pin-ups," who self-consciously loll in provocative pose on cigars, cheese pieces or packages of candies, emerge from Snickers packs or lean on Coca-Cola bottles. Born 1935 in Sacramento, California Ramos discovers and parodies trivial advertising strategies. He is one of the last living great artists of the American Pop Art movement, and his works achieve record results at auctions regularly.

After the major retrospective "Girls, Candies & Comics - 50 Years of Pop Art" at the Albertina, Vienna in 2011, Galerie Ernst Hilger presents an exhibition of works on paper, graphics editions and multiples, ranging from the 1950’s to today. In occasion of the exhibition the new catalogue raisonné of prints will be published.

Im Zuge der Ausstellung wird die neue Edition «Red Hots » aufgelegt
In occasion of the exhibition we will publish the new print edition “Red Hots”.

Red Hots
Red Hots, 2013
Lithograph in 30 colors on
Corona Magnani 400 gr.
88 × 100 cm
Edition: 199 + 50


Navel Oranges, 2013
Digital Print, deluxe edition with catalogue raisonné
28 x 22 cm, Edition: 999