Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Mel Ramos

Hollywood

GALERIE HILGER
 Galerie
 
03.02. - 23.02.2010

Vernissage & Katalogpräsentation: am Dienstag, den 02. Februar 2010, um 19:00 Uhr


Mel Ramos, 1935 in Sacramento, Kalifornien geboren, zählt mit Wayne Thibaud und Ed Ruscha zu den Pionieren der West Coast-Pop Art. Er ist Anfang der 1960er Jahre mit gemalten Aneignungen von Comic-Helden, wie etwa Batman und Superman in Erscheinung getreten und hat mit seinen populären Sujets einen fixen Platz im Olymp der internationalen Pop Art-Bewegung eingenommen. Mitte der 1960er Jahren treten Pin-Ups in seinen Gemälden auf, die er in drastischer Weise mit Konsumgütern kombiniert – beispielsweise ein Model mit einer Lucky Strike - Zigarettenpackung oder eine Coca Cola-Flasche. Die Frau wird zum Branding, zum Objekt der Begierde. Hierbei bemüht Ramos den maskulinen Blick auf das weibliche Geschlecht, das als Teaser fungiert, wie auf einer Reklametafel.
Dieser Strategie ist der Künstler auch in seinen aktuellen Arbeiten treu geblieben. Nun kombiniert Mel Ramos objekthafte Buchstaben mit weiblichen Akten aus der Celebrity-Welt: es ist ein who is who der gefragten Schönheiten und Superreichen, die die Hochglanzmagazine bevölkern – von Angelina Jolie (Supermama und sexy Lara Croft), Jennifer Aniston über Cameron Diaz bis zum It-Girl Paris Hilton. Mel Ramos vertritt eine geradezu altmeisterliche realistische Technik, lässt die nackten Körper plastisch und sinnlich stofflich in Erscheinung treten. Dadurch entsteht ein intensiver Austausch zwischen Model und Betrachter. Ramos’ prominente Künstlerkollegen der Pop Art wie Warhol oder Lichtenstein haben hingegen trotz figurativem Bildinventar sich zum Primat der Flächigkeit bekannt, distanziert von fotorealistischen Illusionen. Meist bilden Zeichnungen die Vorstufe zu Mel Ramos Gemälden; in ihrer feinen Ausarbeitung stehen sie als eigenständige Werke im spannenden Dialog zu den Bildern, wie dies auch in der Ausstellung vorgeführt wird. (F.S.)

Mel Ramos (geboren 1935 in Sacramento, Kalifornien, USA) lebt und arbeitet in Oakland, Kalifornien und Horta de San Juan, Spanien. Kommende Ausstellungen: 2010 Kunsthalle Tübingen, Deutschland (Retrospektive), Galerie Ernst Hilger, Wien; 2011 Albertina, Wien (Retrospektive).