Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Jiri Kolar

Objekte und Collagen

GALERIE HILGER
 
27.03. - 23.04.2009

Vernissage: am Donnerstag, den 26. März 2009, um 19:00 Uhr


In den Collagen fand Jiří Kolář eine Entsprechung und Ergänzung zu seiner Arbeit mit der Sprache. Collage und Gedicht stellten für ihn den geistigen Moment im Leben dar, der sich abspiele, bevor das Gedicht zu Papier gebracht oder die Collage gefertigt werde. Zwei Möglichkeiten, seine geistigen Vorstellungen zu konkretisieren. Stift wird gegen Schere, Zeitungspapier und Klebstoff getauscht. Die Collagen enthalten Bilder, Reliefs und Objekte. Stil und Methode der Gestaltung wurden nach den jeweiligen Bedingungen bzw. der Aussage adaptiert. Alle Werke hat der Künstler durch die gleiche Oberflächenstruktur des gedruckten Papiers vereinheitlicht. Die Verweigerung der objekteigenen Materialität irritiert in der Betrachtung. Jiří Kolář lenkt den Blick auf das Wesentliche, auf sein künstlerisches Tun. Die Zitate aus den verschiedensten kunstgeschichtlichen und historischen Epochen zeigen den eigenwilligen Humor und Witz sowie seine Ironie auf. (Jiří Kolář 1914 – 2002 in Tschechien)

Collages and poems were special intellectual moments in the life of Jiří Kolář, which took place immediately before putting a poem on paper or making a collage. These were two options of putting his intellectual perceptions into concrete form. The pencil is exchanged against scissors, old newspaper and glue. The collages show pictures, reliefs and objects. The style and the design method were adapted according to the conditions of or the statement in every specific case. The artist created some uniformity by producing the same surface structure for the printed paper. It irritates the viewer that the artist refuses to endow objects with their own material nature. Jiří Kolář draws the viewer's attention to the essential point, to his artistic action. The quotations from different periods in art history demonstrate his particular sense of humor and wit, as well as his irony. (Jiří Kolář 1914 – 2002 in Czechia)


Jiri Kolar, Hommage á tous ceux que le desert a fait partier, 1982,
Objekt 3-teilig, 90 x 60 x 65 cm