Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Michael Scoggins

Sunny Dispositions

GALERIE HILGER
 
29.02. - 05.04.2008

Vernissage: Donnerstag, 28.02.2008 19:30 Uhr


Michael Scoggins
Happy New Year 2008
Filzstift auf Papier
170 x 130 cm

Eine Seite aus einem Schreibheft – mit blauen Zeilen und einer Spiralbindung auf der Seite – ist ein vertrauter Anblick. Michael Scoggins (geboren 1973 in Washington D.C., USA) setzt in seiner Ausstellung Sunny Dispositions vor allem dieses Mittel ein, um den Kontakt mit dem Betrachter zu nuetzen. Das Blatt ist vergroeßert. So gewinnt dieser durchaus alltaegliche Gegenstand an Bedeutung, man schafft eine neue Perspektive. Der Text und die Bilder auf dem vergroeßerten Blatt handeln vom Einfluss der amerikanischen Kultur und wie sie sein Leben geformt hat. Das Blatt wurde zerrissen, zerknuellt und gefaltet. So soll eine tatsaechliche Geschichte und die Schaffung eines Objektes angedeutet werden. Die Definition fuer traditionelles Zeichnen wird auf diese Weise erweitert. Der Kuenstler lebt und arbeitet in Savannah, Georgia, USA.

A page out of a notebook, with its blue lines and spiral bound edges, is a familiar image. Michael Scoggins (b. 1973 in Washington D.C., USA) sees this as his primary vehicle in utilizing a connection with the viewer in his exhibition Sunny Dispositions. The paper is enlarged to give this common object a sense of importance and to create a new perspective. The text and images placed upon the large page deal with the influences of American culture and how it has shaped my life. The paper is torn, crumpled and folded to implicate a tangible history and to suggest the creation of an object, thus expanding the definition of traditional drawing. The artist lives and works in Savannah, Georgia, USA.