Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Christina Breitfuss

Tarzan. Jane - live and life in the jungle

GALERIE HILGER
 
21.01. - 18.02.2005

Vernisage: am Samstag, den 21. Januar 2006, um 11.00 Uhr
Die Künstlerin ist anwesend


Auf den ersten Blick scheinen die Bilder von Christina Breitfuss eine ganz einfache Geschichte zu erzählen: Mann und Frau vertreten durch Tarzan und Jane - archetypische und klischeehafte Vertreter.
Tarzan lebt - im Einklang mit der Natur - völlig autonom im Urwald. Er verkörpert das Leben auf dem Lande, ist weder verwildert noch hilflos.
Die dazu kommende Jane stellt sich im Kampf mit den Naturgewalten am Anfang nicht geschickt an und ist auf die Hilfe und Unterstützung des starken Mannes angewiesen. Dafür bringt Jane Tarzan Sprache und Kultur bei.
Christina Breitfuss benützt stills aus Jonny Weissmüllerfilmen und setzt sie malerisch um, wobei mit Kompositionsmustern und Stilistiken aus diversen kunstgeschichtlichen Epochen spielt. Die Bilder sind auf Schwarz-, Weiss- und Grautöne reduziert, wobei die Farbmischung das ganze Spektrum von blau, gelb und rot enthält. Wie in der klassischen Malerei beendet die Künstlerin ihre Arbeit mit der Schlussfirnis, was die Tiefe des Schwarz hervorhebt.
Thema ist die Suche nach alternativen Lebensentwürfen. Christina Breitfuss hinterfragt, was man vom Leben zu zweit erwartet und stellt Begriffe wie Romantik und Harmonie – die derzeit philosophisch diskutiert werden - neu zur Diskussion.

Kurz-Biografie:
1971 in Schwarzach geboren
1990 - 96 Studium Kunsterziehung an der Universität Mozarteumm, Salzburg seit 1995 Mitglied der Künstlergruppe The Video Sisters
1997 Atelierstipendium des Land Salzburg in Tenno Italien
1998 Arbeitsaufenthalt in Chicago
2000 Atelierstipendium des Land Salzburg in Paris
Kunst am Bau für einen Aufenthaltsbereich der Chirugie West, LKH Salzburg lebt und arbeitet in Lochen und Salzburg