Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Oliver Dorfer &
Sebastian Weissenbacher

HILGER CONTEMPORARY
 21.01. - 26.02.2005

 

Vernissage: am Donnerstag, dem 20. Januar 2005, um 19:00 Uhr
Beide Künstler sind anwesend.


Oliver Dorfer
Die Bilder des 41-jährigen Zeichners, Malers und Bildhauers, der autodidaktisch zur Kunst gelangte, ähneln Schichten von freigelegten, archäologischen Fundstücken. Figurationen und abstrakte Zeichensprache bilden seine künstlerische Syntax, welche mit chiffrenhaften Elementen kombiniert wird. Fragmente werden in eigenwilligen Zeitabläufen, Gleichzeitigkeit und Parallelzeitigkeit, zu Erzählern. Die Arbeiten von Oliver Dorfer zählen zu den zentralen künstlerischen Beiträgen hinsichtlich der Neuformulierung von kulturellen Blickweisen in der österreichischen Kunstlandschaft. M.P.

Kurzbiografie Oliver Dorfer:
1963 in Linz/OÖ geboren
1989 Talentförderungspreis des Landes OÖ
1990 Mitglied der Künstlervereinigung MAERZ
1995 Bauholding-Förderungspreis für Bildende Kunst
Oliver Dorfer lebt und arbeitet in Linz
   
Ausgewählte Einzelausstellungen:
1990 Posthofgalerie, Linz
1993 Galerie Academia, Salzburg
1994 Galerie Ernst Hilger, Wien
1996 Galleria Fontanella Borghese, Rom
2000 Espace Ernst Hilger, Paris
2002 Galerie Academia, Salzburg
Galerie Hilger, Wien
2005 hilger contemporary

Sebastian Weissenbacher
Die mit Angeboten überfüllte und gesättigte Konsumgesellschaft ist in ihrem Sehverhalten bereits so falsch programmiert, dass die bissige und ironische Kritik des 45-jährigen Malers mit Hilfe von Gummibärchen und Schokohasen fälschlich als lieblich empfunden wird.

Der gewollte leichte Wiedererkennungseffekt vereinfacht das Wahrnehmen und damit den Einstieg in das Bildsujet. Die künstlichen Naturidyllen – eine Entenmuter und ihre Kinder in einem Teich schwimmend – konstruieren eine Wirklichkeit der "Schönen Welt" in Lug- und Trugblasen. Ganz bewusst arbeitet der Künstler mit kitschigen Ikonen unserer Zeit. M.P.

Kurzbiografie Sebastian Weissenbacher:
1959 in Eggenburg/NÖ geboren
1979-84 Akademie der Bildenden Künste bei Max Weiler und Arnulf Rainer
1999 Gründung der Künstlergruppe "Die halbe Wahrheit"
mit Götz Bury und Martin Praska
1999-2002 Präsident der IG Bildende Kunst
Sebastian Weissenbacher lebt und arbeitet in Wien
   
Ausgewählte Einzelausstellungen:
1983 United Art Galerie, Wien
1991 Alte Schmiede, Wien
1996 NÖ Landesmuseum, Blau-Gelbe Galerie, Wien
1998 Várfok Galerie, Budapest
Galerie Ernst Hilger, Wien
2000 Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt
Galerie Ernst Hilger, Wien
2003 Galerie 2000, Nürnberg
Galerie Ernst Hilger, Wien
2005 hilger contemporary