Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Peter Krawagna

GALERIE ERNST HILGER
 16.04. - 01.06.2004

 

Vernissage: am Donnerstag, dem 15. April 2004, um 19:00 Uhr


Peter Krawagna malt nach Naturformen. Er nimmt diese Formen wahr und führt sie auf der zweidimensionalen Leinwand wieder zusammen. Diese Malerei basiert auf präzises und achtsames Sich-Einlassen auf die Umgebung. Es handelt sich um abstrakte Malerei - Naturabstration, welche ihre Bildsprache vorerst durch Reduktion sowie Extraktion neu gewinnt.
Krawagnas Naturbild lässt die Dinge in ihrer Umgebung mit den jeweiligen Licht- und Schattenverhältnissen visualisieren. Die ausgewählten Motive werden nicht isoliert oder aus ihrer benachbarten Umgebung gerissen. Das Bild wird erweitert durch die flächenbetonte Sichtweise, welche die Gegenstände zwischen den einzelnen Bildebenen springen lassen. Für Peter Krawagna gibt es keine Kategorien oder Hierarchien der gesehenen Dinge. Gegenstände und Formen können in seinen poetischen Arbeiten zu neuen Gegenständen und Formen werden.
Sparsam setzt Krawagna pure Farben wie rot oder blau ein. Überlagernde lasierte Farbflächen erzeugen Räume, in denen punktuell erfahrbare Liniengeflechte zum Vorschein kommen. Tierähnliche Gestalten und landschaftliche Fragmente werden beim Betrachter evoziert. In vielen seiner Arbeiten ist ein Streben nach dem Wesentlichsten - erfassbar in einem Strich - festzustellen.

Kurzbiografie
1937 in Klagenfurt geboren
Malerlehre beim Vater
1954-58 Kunstschule Linz, Prof. Herbert Dimmel
1958-61 Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Wien (Andersen, Böckl)
Studienaufenthalte in Spanien und Paris
1965 lässt sich Krawagna in Krumpendorf, Kärnten nieder
Studienreisen in die Türkei, nach Afrika und Indien sowie jährliche Aufenthalte in Griechenland
Ausstellungen (Auswahl)
Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt (E)
Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz (E)
Rupertinum, Salzburg (E)
Kulturhaus, Graz (E)
Akademie der bildenden Künste, Istanbul (E)
Wolfgang-Gurlitt-Museum, Neue Galerie der Stadt Linz (E)
Kunsthalle Nürnberg (Norishalle) (E)
Deutsche Bibliothek, Brüssel (E)
Kunstverein Kärnten, Klagenfurt (E)
Österr. Malerie 1972, Kunsthalle Bochum, Kunsthalle Leverkusen und Künstlerhaus Graz Malerei nach 1945, NÖ Dokomentationszentrum, St. Pölten
Das Malerische in unserer Zeit, Kunstverein für Kärnten, Klagenfurt
Natur/Abstraktion (Böckl, Weiler, Hollegha, Krawagna), Kärnt. Landesgalerie, Klagenfurt
Nationale sowie internationale Ausstellungen in Galerien (u.a. Galerie Carinthia, Galerie Contact, Galerie Welz sowie Galerie Ernst Hilger)