Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Armin Pramstaller 1938 - 2002

"Radierungen - Buchpräsentation"

 GALERIE WOLFGANG EXNER
 05.03. - 29.03.2005

 

Vernissage: am Samstag, dem 5. März 2005, um 11:00 Uhr


Biographie:
1938 - 2002 Dornbirn. 1959 wird er in die Meisterklasse Christian Ludwig Martin und Maximilian Melcher der Akademie der bildenden Künste in Wien aufgenommen. Es formiert sich damals ein künstler - und Freundeskreis, dessen Mitglieder die wichtigsten Druckgraphiker Österreichs in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden. Armin Pramstaller widmete sich seit seiner Studienzeit ausschließlich der Radierung. Maximilian Melcher nannte ihn den - Kaiser der Strichätzung - und einen seiner bedeutendsten Schüler.

Ausstellungen seit 1972 u.a.:
Galerie Würthle, Wien; Galerie Rhomberg, Dornbirn; Neue Galerie, Wien; Galerie Welz, Salzburg; Galerie Wolfrum, Wien; Rupertinum, Salzburg; Galerie Wolfgang Exner, Wien

Buchpräsentation: Margit Krismer

Armin Pramstaller 1938 - 2002
Werkverzeichnis der Radierungen
192 Seiten mit 440 Abbildungen davon 32 ganzseitige Bildtafeln - sowie dem vollständig bebilderten Werkverzeichnis der Radierungen. Mit einem Vorwort der Herausgebers Helmut Swozilek, Textbeiträgen von Otto Breicha, Kristian Sotriffer, Franz Bertel, Willibald Feinig und Ulrike Pramstaller. Format 29 x 24,5 cm. Leinen - Preis € 47,20