Ausstellungsliste nach Galerien

Hermann Nitsch im Burgtheater


 GALERIE CURTZE

 

 



Ein großer Erfolg war Hermann Nitschs 122. Aktion im Burgtheater. 1200 Zuseher folgten einem historischen Ereignis: Nitsch setzte sich mit künstlerischer Konsequenz und Kontinuität gegen seine Kritiker durch, und inszenierte seine Auffassung des "Theaters für alle Sinne" an der Burg.
 

"...allgemeiner Jubel, wie ihn die Burg seit "Sportstück" - Zeiten kaum jemals erlebte."

Claus Philip, Der Standard vom 21.11.2005
 

"All diese Aktionen werden von imposanter Musik begleitet. Orgeltöne über Synthesizer, Fanfarenbläser, Schlagzeuger auf der Bühne und die Junge Philharmonie Wien ... schaffen beeindruckende Klänge, die dem Zuschauer bis in die Tiefen des Bauches dröhnen."

Hedwig Kainberger, Salzburger Nachrichten vom 21.11.2005

Zu Hermann Nitsch sind heuer drei Bücher erschienen: Danielle Speras aktualisierte Interview-Biographie "Hermann Nitsch. Leben und Arbeit" (Brandstätter). Erika Schmieds Fotoband "Nitsch. Der Mensch hinter den Aktionen" (Residenz) . In den nächsten Tagen erscheint "Hermann Nitsch. Wiener Vorlesungen" im Verlag Böhlau.