Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Selbstverstrickung

GALERIE CURTZE
  25.10. - 16.11.2013

Vernissage:


Die Aktion ”Selbstverstrickung“ behandelt eines, wenn nicht das große Thema
des Aktionismus: das Verlassen der Leinwand bzw. das Ersetzen der Leinwand  durch den
Körper – in dieser Aktion durch den Körper des Künstlers.

Günter Brus hat diese Aktion 1965 durchgeführt, er schreibt dazu:

“Im legendären Perinetkeller lagerte ein etwa 2 m hoher Bilderrahmen. Diesen
bespannte ich mit Molino und schlitzte ihn auf. Meine Absicht war, als
leibhaftiges Bildnis im Rahmen zu erscheinen. Ich kroch in den Rahmen, um
eine Embryostellung einzunehmen. Im Zuge der Aktion geriet ich in eine
ekstatische Raserei mit dem Ergebnis, dass ich die Leinwand zerfetzte und
mich darin verstrickte.Das Leibbildnis war zerstört und am Ende der exaltierten Aktion übergoss ich mich mit weißer und schwarzer Farbe.“ – Günter Brus, 2013


Danach ist diese inhaltlich wichtige und sehr expressive Aktion mehr oder
weniger in Vergessenheit geraten.
Erst im Sommer 2013 hat Brus sich mit den Fotos, die in seinem Archiv lagerten, beschäftigt und der Aktion einen Titel gegeben: Selbstverstrickung.
Ergebnis ist das nun vorliegende Portofolio, “Selbstverstrickung“,  das wir
im Oktober 2013 publiziert haben. Es enthält 13 Fotos, alle vom Künstler
autorisiert und signiert.
Ergänzt wird die Präsentation der Aktionsfotos mit einer Auswahl von
Bild-Dichtungen aus den 80er Jahren, die 2007/ 2008 im Musée d’Art Moderne de Saint-Etienne Métropole vorgestellt wurden; im Anschluss dann  im Gemeentemuseum , Den Haag und im Wiener MAK.

Wir möchten Sie herzlich einladen, sich die Ausstellung
in unserer Galerie anzuschauen.

Das Team der Galerie Curtze