Ausstellungsliste nach Galerien
 Ausstellungsliste nach Künstlern

Denise Green

Wonder and Malevolence

GALERIE CURTZE
 22.02. - 19.03.2011

Eröffnung: Samstag, 19. Februar 2011
Zur Ausstellungseröffnung spricht Prof. Dr. Dieter Ronte



Die New Yorker Künstlerin Denise Green ist heuer mit zwei Einzelausstellungen
in Europa zu sehen: Wir eröffnen unsere Ausstellung am 19. Februar mit neuen Malereien und Zeichnungen, die eng im Zusammenhang mit der Museums-ausstellung in Augsburg stehen. Ihre small-scale reliefs sind in Form, Farbe und Struktur ein Amalgam von östlichen und westlichen Einflüssen.
Regenbogen-ähnlich und fächer-gleich fügen sich kleinformatige Arbeiten zusammen zu Wandkonfigurationen, zu Netzwerken basierend auf Albers Farbtheorie aus den 1930ern, wonach Farbe in erster Linie ein psychologisches Phänomen ist.

Denise Green baut Brücken zwischen den Kontinenten, durch ihre Kunst und durch ihr Leben. Aufenthalte in Asien geben ihren Arbeiten eine spezifische Sensibilität, die in den fernöstlichen Kulturraum verweist. Greens Werke fordern und fördern immer neue Deutungen, aber sie symbolisieren nichts. Es ist ein komplexes Denken ins Offene.
Ihre umfangreiches Werk wurde in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen weltweit gezeigt.

Alle Werke dieser Ausstellung entfalten sich gemeinsam als eine authentische und homogene temporäre Installation, die neben der konstruktiven Klarheit ihrer Bildkonzeption Denise Green zugleich als hochversierte Malerin vorstellt.

Denise Green wurde 1946 in Melbourne, Australien geboren. Studium der Kunstgeschichte an der Sorbonne, Paris und am Hunter College in New York.
Sie lebt seit 1969 in New York City.

Nähere Informationen zur Ausstellung in Ausburg unter:
www.hoehmannhaus-augsburg.de